ROSTSELMASH - KLEVER in Deutschland | Berkut 3200 | ROSTSELMASH - CLAAS Gebrauchte - HARVESTO
Berkut 3200

Anhänge-Rotationsmäher Berkut 3200

Der Leistungsfähige Anhänger-Rotationsmäher Berkut wird sogar auf den Feldern mit Erträgen über 50 Tonnen/ha eingesetzt. Die Arbeitsgeschwindigkeit der Maschine erreicht bis zu 18 km/h. Dabei erfolgt sorgfältiges Schneiden hochergiebiger und liegender Gräsers, qualitätvolles Quetschen der Mahd und ihre Ablage in den Walzen. Der Mäher ist multifunktionell: mit demontierter Quetsche kann sie zum Grasabschneiden und deren Ablegung verwendet werden. Die Maschine ist zum Aggregieren eines Traktors der Klasse 1,4 und ist leicht einsetzbar. Der Mäher kann auf Feldern mit großen Unebenheiten arbeiten, da diese über spezielle Schutzmechanismen verfügt und weswegen ihre Deformierung ausgeschlossen ist. Der einwandfreie Umgang mit der von Ihnen ausgerichteten Arbeit ist das Hauptprinzip von Berkut.
 
Qualitätsvorteile
 
 
Bestmögliches Heu bei minimalem Energiesparen
Die Spezialkonstruktion der gebogenen Schnittmesser und der Teller versichert eine effektive Zulieferung der Schnittmasse zum Quetschwalzen, was die Erntezeit verkürzt, das Energiesparen beim Traktor und das Erreichen einer bestmöglichen Heuqualität ermöglicht.
 
Verkürzung des Zeitverlustes und Erhöhung der Arbeitsleistung
Der schwenkbare Reduktor, der an dem Mäher angehängt ist, sichert ausgezeichnete Agilität, vermindert das Wenderadius und ermöglicht das Wenden ohne Ausschaltung des Nebenantriebs (Zapfwelle) des Traktors. Das verkürzt wesentlich den Zeitverlust und erhöht die Arbeitsleistung.
 
Intensivquetschen
Der Quetschgrad wird durch Einstellen des Mindestabstandes zwischen den oberen und unteren Walzen und den entsprechenden Federndruck geregelt.
 
 
Beträchtliche Aufrechterhaltung
Die Abzugswalzen bestehen aus gleichen Gummisegmenten mit einem Chevron-Profil. Die Abnutzung der Quetsche erfolgt gewöhnlich in der meist arbeitsbelasteten Stelle in der Mitte der Walzen.  Zum Ersatz ist es genug nur das abgenutzte Segment mit einem neuen auszuwechseln oder die Stellen der Segmente auszutauschen, und nicht den ganzen Walzen. 
 
Betriebliche Lebensdauer
Der Antrieb der Quetsche wird durch vier XPA-Riemen verwirklicht, die eine reibungslose und leise Transmission zum Quetschwalzen sichern. Ein völlig gedeckter und geschmierter Kettenantrieb arbeitet länger als einen offenen mit beliebigem Abschmiersystem.
 
Ausschluss einer Deformierung der Maschine
Die feste Konstruktion lässt keine Deformation der Vorder- und Seitenwände bei einem hohen Grasertrag zu.
 
 
Möglichkeit zur Arbeit sowohl auf ebenen als auch auf holprigen Feldern.
Auf holprigen Feldern mit kompliziertem Relief biegt der Schneidebalken in die elastische Verformung durch, indem sich die Messer gefährlich zur Quetsche annähern. Um den technologischen Ernteprozess auf ebenen Feldern nicht zu stören und die Quetsche nicht mit den Messern zu beschädigen, hat man eine Möglichkeit zur Einstellung der Schneidebalkens entsprechend der Abzugswalzen bei Arbeit auf holprigen Feldern vorgesehen.
 
Zuverlässigkeit
Die verstärkte Befestigung der Rechen erhöht die Zuverlässigkeit der Konstruktion.
 
 
Einstellbare Walze
Mit Hilfe einer einfachen Regulierung der Rechenflügel, ohne Werkzeuge einzusetzen, wird eine saubere Walze mit richtiger Form gesichert.
 
 
 

Technische Charakteristiken

 

Modell

KRP-302

Typ

Anhänger

Arbeitsleistung, ha/Std., bis

4,5

Arbeitsbreite bis, m

3,2

Arbeitsgeschwindigkeit, km/h, nicht mehr als

15

Drehzahl der Rotoren, Drehzahl/min

3180

Aufnahmeleistung, kWt/PS, nicht mehr als

45/61

Zapfwellendrehzahl des PTO-Traktors, Drehzahl/min

1000

Aufschnittsfülle, %, nicht weniger als

98

Schnitthöhe der Pflanzen, cm ±2

                 der natürlichen Gräser

                 der Anbaugräser

 

6

8

Walzenbreite für die Quetsche m, nicht weniger als

0,8